babybest Babyschlafsäcke für einen guten Babyschlaf

Schlafsack Baby

Ein Babyschlafsack ist laut Expertenmeinung mindestens während des ersten Lebensjahres Ihres Babys zum Schlafen zu empfehlen. Weder eine Decke noch ein Kissen oder Kuscheltiere sollten in greifbarer Nähe des Babys platziert werden. Zu groß ist die Gefahr, dass sich das Baby eines der Gegenstände über den Kopf zieht und keine Luft mehr bekommt. Schlafsäcke für Babys haben zudem den Vorteil, dass diese eine optimale Schlaftemperatur gewährleisten und sehr gut halten können. Wir erklären, worauf es bei einem guten Babyschlafsack ankommt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

SHOW FILTERS

Preis

Marke

Material

Qualität

Größe

Ganzjahres Schlafsack Baby

Ein Ganzjahres Schlafsack für Babys bietet sich gerade für den zweiten Babyschlafsack an, der oft über mehrere Jahreszeiten getragen wird. Ein Ganzjahresschlafsack ist Babywinterschlafsack und Baby Sommerschlafsack in einem.
Kombiniert man den Vierjahreszeiten Schlafsack mit einem Langarmbody sowie Strampler, erhält man die optimale Kombination für eine Raumtemperatur von unter 18°C. Im Winter wird vermutlich geheizt, so die optimale Schlafzimmertemperatur von 18°C gehalten werden kann. Für wärmere Temperaturen bis zu 22°C können Sie dem Baby, je nach individuellem Temperatur- und Wärmeempfinden, einen Langarm- oder Kurzarmbody anziehen.
Im Hochsommer ist ein Ganzjahresschlafsack nicht zu empfehlen, denn steigt die Raumtemperatur über 22°C werden Sie ein dünneres Modell benötigen. Erst wenn es richtig heiß wird, kann sogar auf den Schlafsack verzichtet werden.

Welche Schlafsackgröße beim Baby?

Wichtig ist es die Schlafsackgröße beim Baby niemals zu groß zu wählen. Optimal ist es, wenn das Baby aus dem Schlafsack herauswächst, aber niemals hinein. Bei einer zu groß gewählten Größe besteht die Gefahr, dass der Säugling in den Schlafsack hereinrutscht und keine Luft mehr bekommt. Eine Schlafsackgröße ist richtig gewählt, wenn das Baby den Schlafsack weder über den Kopf ziehen, noch von sich wegstrampeln kann. Am Brustkorb sollte der Schlafsack ebenso eng sitzen, wie entsprechende Kleidung sitzen würde. An den Beinen benötigt das Baby mehr Freiraum, um nach Herzenslust strampeln zu können.

Berechnung der Babyschlafsack Größe

Zur Berechnung der Babyschlafsack Größe gilt folgende Formel:
Körpergröße – Kopflänge + 10 cm = Größe Babyschlafsack
Die 10-15 cm extra werden dazu gerechnet, um dem Baby so viel Beinfreiheit zu geben, dass auch im Schlafsack nach Lust und Laune gestrampelt werden kann. Natürlich entwickeln sich Babys ganz unterschiedlich schnell, aber grob gesagt, kann man von den folgenden Babyschlafsackgrößen je nach Alter ausgehen. 70 cm benötigen meist 3 bis 6 Monate alte Säuglinge. Die nächste Größe – 90 cm – wird im Anschluss gewählt und passt in der Regel bis zum 18. Lebensmonat. Mit 1 ½ Jahren wird dann die Schlafsackgröße 110 cm für das Baby die passende sein.

Optimale Passform des Babyschlafsacks

Beim Anprobieren des neuen Babyschlafsacks sollte geprüft werden, ob wirklich nur ein Finger zwischen Halsausschnitt und Hals passt. Ist der Baby Schlafsack am Hals zu weit, kann das Baby in den Schlafsack hineinrutschen, was es unbedingt zu verhindern gilt. Eine weitere sensible Stelle des Babyschlafsacks ist der Armausschnitt. Hier gilt, dass der Armausschnitt am Schlafsack nicht zu groß sein sollte, da sonst ein Wärmeverlust droht. Die Ärmchen dürfen auf keinen Fall selbstständig vom Baby in den Schlafsack hineingesteckt werden können.

Herding Schlafsack

Der Herding Schlafsack der Eigenmarke baby best® bietet eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften, die ihn vielleicht auch zum Babyschlafsack Ihrer Wahl werden lässt. Die Qualität und vielen kleine Details werden Sie genauso überzeugen, wie die große Auswahl niedlicher Designs.

Praktische Verschlüsse erleichtern das Anziehen und Wickeln

Der umlaufende Markenreißverschluss ermöglicht Ihnen und Ihrem Baby einen angenehmeren Alltag. Das Baby muss nicht aus dem Schlafsack genommen werden, sondern kann direkt gewickelt werden. Außerdem sorgt der Reißverschluss für eine gute Isolierung, anders als es beispielsweise durch eine Knopfleiste gegeben wäre. Der Zipper lässt sich einfach in der sicheren Zippergarage verstecken, die sich unter dem Ärmchen befindet, um so das Verletzungsrisiko zu minimieren. Die praktischen Druckknöpfe an den Schultern ermöglichen ein unkompliziertes An- und Ausziehen.

Pflegeleichtes Material

Für hygienische Sauberkeit ist das Waschen bei 40°C möglich. Damit der Babyschlafsack schnell wieder einsatzbereit ist, ist der Schlafsack trocknergeeignet. Der atmungsaktive und anschmiegsame Jersey aus 100 % Baumwolle gibt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Die Liegefläche ist nahtfrei gefertigt und beugt so, mit einem durch und durch weichen Rückenbereich, Druckstellen vor. Als Füllung wurde der Schlafsack mit robustem Polyester wattiert. Das Material ist besser als sein Ruf, denn es hat sich als sehr hygienisch erwiesen und speichert, anders als Baumwolle, keine unangenehmen Gerüche. Ein weiteres Plus ist, dass das Material mit der Zeit nicht klumpt und darüber hinaus unempfindlich und langlebig ist.

TOG-Wert 2,5

Mit dem TOG-Wert wird der Wärmewiderstand von Textilien angegeben. Je größer dieser Wert ist, umso wärme hält der Babyschlafsack. Unsere Babyschlafsäcke weisen in der Regel einen TOG-Wert von 2,5 auf. Babyschlafsäcke mit diesem TOG-Wert sind typische Ganzjahresschlafsäcke. Die Babyschlafsäcke mit TOG 2,5 sind wattiert und bei Raumtemperaturen von 16-22°C für den ganzjährigen Gebrauch empfohlen.
Um sicher zu gehen, ob das Baby individuelle Wärmeempfinden zur ausgewählten Schlafsack Strampler Kombination passt, sollten Sie die Temperatur im Nacken messen. Ist das Nacken Ihres Babys verschwitzt, ist ihm zu warm.

Geprüfte Qualität

Hochwertige und hautsympathische Wohlfühlqualität ist das A und O für die empfindliche Baby-Haut. Daher sind alle Herding Schlafsäcke mit dem STANDARD 100 by OEKO-TEX® ausgezeichnet.